Norbert's Homepage - 006/2019
      
    Auswahl Aktuell Aktuelles:
      

    Die aktuellen Satnews Nr. 006/2019, vom Freitag, den 11. Januar 2019, nach christlicher Zeitrechnung

    Autor: Norbert Schlammer





    Neuigkeiten:

    Express AM6, 53 Grad Ost:
    Auf dem Nahostbeam startete auf 12,668 GHz, v, mit 4,240 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, Pid's 33/34 Track mit dem Audiopid 35, Kurdsat HD - offen.
    Mit denselben Empfangsdaten wurde auf 12,677 GHz, v, Pid's 33/34, Kurdsat News in HD, aufgeschaltete - uncodiert.

    Türksat 3A, 42 Grad Ost:
    Ein Turksat Digitalpaket startete auf 12,685 GHz, h, mit 27,500 und 2/3. Es enthält in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, Akit TV HD und TMB, sowie in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, Turksat Test mit einer Testkarte, Pid's 6800/6900, 6801/6901, bzw. 6840/6940 - alle uncodiert.
    Das HD Paket auf 12,729 GHz, v, mit 30,000 und 2/3, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, senden nur noch 15 TV-Programme und zwei Radios, alle unverschlüsselt. Akit TV hat den Transponder verlassen.

    Badr 4, 26 Grad Ost:
    Im Jordan Media City SD Digitalpaket auf dem Nahostbeam, auf 12,034 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, schaltete Sudan Knowledge das Programm ab, Kennung ist weiter vorhanden. Al Guba Al kedarah schaltete mit den Pid's 101/201, eine Gulfsat Infotafel auf. Das Programm wechselte auf Nilesat 7,3/Eutelsat 8 Grad West. Alle 12 TV-Kanäle auf 12,034 GHz, h, senden offen.

    Badr 6, 26 Grad Ost:
    Mehrere Änderungen gibt es im ORTN Digitalpaket aus Niger, auf dem Nahostbeam, auf 4,100 GHz, lz, mit 20,000 und 2/3, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK. Esperance, Lipatko, Anfani, Libari, Niger 24, Pid's 103/1103, 104/1104, 112/1112, 114/1114, 117/1117, nahmen den Regelbetrieb auf. Tambara und Fidelite, Pid's 111/1111, bzw. 115/1115, ersetzte eine Testkarte unter Commercial TV12 und Commercial TV15. Commercial TV13 und 16, Pid's 113/1113, 116/1116, schalteten Testkarten auf. Unter Commercial TV19, Pid's 119/1119, ist parallel Tele Sahel, zu sehen. Unter Commercial TV18 und 20, sind z.Zt. keine Sendungen
    zu sehen. Alle 18 TV-Kanäle und ein Radio, sind unverschlüsselt zu empfangen.

    Astra 3B, 23,5 Grad Ost:
    NPO Politiek ersetzte im M7 Group HD Paket auf 11,739 GHz, v, mit 29,900 und 2/3, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, Pid's 512/80, in Nagravision, Mediaguard und Viaccess verschlüsselt, ersetzte NPO Feestagen Specials. L1MBURG - verschlüsselt und L1Radio - offen - haben den Transponder verlassen. Zwei Infotafeln senden offen, die restlichen 22 TV-Kanäle codieren.
    Auf 12,188 GHz, h, mit denselben Empfangsparametern, wurde Omroep Zeeland Television - verschlüsselt - abgeschaltet. Drei TV und 12 Radios senden offen, die restlichen 13 TV und fünf Radios, verschlüsseln.

    Astra 1N, 19,2 Grad Ost:
    Das Sky Deutschland HD Paket auf Transponder 99, 12,382 GHz, h, mit 27,500, mit Eurosport 2 HD, History HD, SkyCinema +24 HD, Blue Movie, Blue Movie 1, 2, 3, Sky Cinema +1 HD, TNT Comedy HD, E! HD, Motorvision TV, Boomerang, Cartoon Network, sowie A&E - komplett in Videoguard verschlüsselt - änderte die Sendenorm in MPEG-4 DVB S-2 8PSK und 3/4. Bisher war es in QPSK, mit 9/10, auf Sendung.

    Eutelsat-Hotbird 13B/C, 13 Grad Ost:
    NASA TV UHD hat das M-Three satcom HD Paket auf 11,373 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 UHD, verlassen. In HD ist das Programm auf dem Transponder weiter auf Sendung.
    Vivid Red - codiert - hat das Media Broadcast SD Digitalpaket auf 11,054 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, verlassen. Somit kommen alle Kanäle auf dem Transponder, 20 TV und fünf Radios, allerdings nur fünf TV mit Programmen, 15 mit einem promo, unverschlüsselt herein.
    Neu ist im iKOMG SD Paket auf 11,296 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, Kurdsat HD mit Radio Kurdistan unter Track, in MPEG-4 QPSK, Pid's 2003/3003 Track mit dem Audiopid 4003 - offen. Ein TV codiert, die restlichen neun TV und vier Radios, kommen unverschlüsselt herein.

    Eutelsat 7B, 7 Grad Ost:
    Im iranischen SD Paket auf den Mittelost-Widebeam, auf 11,344 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, senden nur noch vier TV-Programme - alle uncodiert. Face1 hat den Transponder verlassen. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH-Berlin ab ca. 180 cm Vollspiegel möglich.

    Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
    Im XtraTV Ukraine HD Paket auf dem Europabeam, auf 11,747 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, ist nur noch English Club HD, Pid's 7691/7692 Track mit dem Audiopid 7693, in Betacrypt, Viaccess und Videoguard, verschlüsselt. Die restlichen 11 TV senden offen, auch ERC in MPEG-4/HD DVB S-2 HEVC, Pid's 7651/7652.
    Im SD Paket auf 12,284 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, senden nur noch sieben TV und vier Radios, alle uncodiert. ATR und Lale haben den Transponder verlassen.

    Thor 6, 0,8 Grad West:
    Im UPC Direct Digitalpaket auf 11,804 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, änderten Ocko, Prima Cool und Prima Love, Pid's 651/661, 701/711, bzw. 751/761, die Sendenorm in MPEG-4 DVB S-2 8PSK. Bisher waren die Programme in MPEG-2 DVB S-2 8PSK, aufgeschaltete. Sie codieren in Nagravision, Conax, Cryptoworks und Irdeto. Neu sind weitere 17 TV-Kanäle auf dem Transponder. Das tschechische CT 24, Pid's 801/811, sendet offen. Die restlichen Neuaufschaltungen, Sport 5, Nova Action, CS Mini/CS Film/Horor, NOVA Cinema, Markiza INT, TA3, Dvojka, TV Doma, Arena Sport 1, Prima TV, CT 1, CT 2, Nova Sport, CT Sport, Barandov TV und Dajto. Ausführlicheres unter Frequenzen in Liste 3.

    Amos 7, 3,9 Grad West:
    Unter Test 4K ist im ukrainischen Ukrkosmos HD Paket auf dem Europabeam, auf 12,518 GHz, h, mit 12,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK HEVC, Pid's 4433/4434, Etno 4K aufgeschaltet. Es ersetzte Nashe 4K HDR. Alle sechs TV-Kanäle sind unverschlüsselt zu empfangen.



    Einen schönen Freitag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.