Auswahl Aktuell Aktuelles:
      

    Die aktuellen Satnews Nr. 023/2018, vom Sonnabend, den 27. Januar 2018, nach christlicher Zeitrechnung

    Autor: Norbert Schlammer





    Neuigkeiten:

    Yamal 401, 90 Grad Ost:
    REN TV International hat das Gazprom Space Systems SD Paket auf dem Northern Beam, auf 12,718 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Alle sieben TV-Kanäle, davon zwei mit Testkarten, kommen uncodiert herein.

    Apstar 7, 76,5 Grad Ost:
    Auf 3,800 GHz, h, wo bisher mit 4,800 und 7/8, in SD, nur Channel S zu empfangen war, senden jetzt zwei TV-Programme – Beide offen. Neu STV Bangla, Pid's 36/35.
    Gazi TV auf 3,805 GHz, h, mit 4,800 und 2/3, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, Pid's 201/301, mehrere Wochen offen, codiert wieder.
    Auf 3,810 GHz, h, testet z.Zt. in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, Pid's 33/34, mit 3,460 und 3/4, Ananda TV – offen.
    Maasranga TV auf 3,812 GHz, h, mit 2,200 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, wurde abgeschaltet. Es ist auf 4,069 GHz, h, mit 4,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, Pid's 33/34 Track mit dem Audiopid 35, weiter auf Sendung – unverschlüsselt.
    Auf 3,696 GHz, h, war am Freitag, den 26. Januar, um 18 Uhr, in SD, mit 1,600 und 5/6, Pid's 51/52/53, ein offener Feed unter Encoder aufgeschaltet.

    ABS 2A, 74,9 Grad Ost:
    Mehrere Änderungen gibt es im mongolischen HD pay-TV Paket auf dem Europa-Widebeam. Neu sind auf 12,586 GHz, v, mit 45,000 und 2/3, in MPEG-4 DVB S-2 QPSK, News Channel Mongolia, Greatest Hits of Music, Deutsche Welle English, sowie in MPEG-2 DVB S-2 QPSK, France 24 English, Pid's 1471/1472/57, 1841/1842, 1581/1582, bzw. 1681/1682. Alle in ABV verschlüsselt.
    Das Digitalpaket von 12,532 GHz, mit obigen Empfangsparametern, wechselte von Vertikal auf Horizontal. Außer MNB Hd, Pid's 1311/1312, codieren die Restlichen 35 TV-Kanäle. GTV hat das Paket verlassen. 6Alle 36 TV-Kanäle codieren. Ausführlicheres unter Frequenzen in Liste 4.
    Auf 12,707 GHz, v, startete mit 44,950 und 4/5, in MPEG-4 DVB S-2 QPSK, ein russisches GeoTelecom HD Paket mit acht TV-Kanälen unter Test_3, 2, 1, 4, 5, 7, 8 und 6, Pid's 2011/2013, 2021/2022 bis 2081/2082 – alle in Irdeto 2 codiert.

    Intelsat 22, 72,1 Grad Ost:
    Das äthiopische Gigacom SD Paket auf 3,962 GHz, lz, mit 11,933 und 3/4, mit EBC 3, North, East, South, Addis TV Network und Oromia TV, sowie den Radios Addis 97,1 unter EBC FM, Radio Äthiopia National Radio, EBC Radio und EBC Benishangul Radio - alle offen – wurde abgeschaltet. Es wechselte auf NSS 12, auf 57 Grad Ost.

    Intelsat 20, 68,5 Grad Ost:
    Das christliche ViewSat Network SD Paket auf dem Europa/Africabeam, auf 12,562 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, enthält z.Zt. 29 TV-Kanäle – alle offen. Neu sind in MPEG-4 QPSK, Amen TV und Freedom TV, sowie in SD, More Grace TV, Pid's 801/1057, 817/1073, bzw. 819/1075. Christ Tv.co und 3TV mit TCTV, wurden abgeschaltet.

    NSS 12, 57 Grad Ost:
    Fana TV mit FM Behir Dar 96,9 unter Track, Ton links und rechts, Pid's 33/34, bzw. Audiopid's 35 und 36, änderte die Sendenorm von MPEG-4 QPSK, in DVB S-2 MPEG-4 QPSK. Alle drei Programme kommen unverschlüsselt herein.
    Auf 3,973 GHz, lz, startete mit 18,392 und 2/3, in SD, das Gigacom Äthiopien Digitalpaket mit EBC 3, EBC North, EBC East, EBC South, EBS 2 mit Oromia Broadcast Network, bzw. STV, unter EBC 2, EBC FM, EBC National, EBC Radio und EBC Benishangul Radio, Pid's 103/104 bis 603/604, bzw. Audiopid's 904 bis 1204, alle offen. Bisher waren die Programme auf Intelsat 22, 72,1 Grad Ost aufgeschaltet.
    Im MTN Worldwide TV HD Paket auf dem Globalbeam, auf 4,095 GHz, rz, mit 30,000 und 2/3, in MPEG-4 DVB S-2 QPSK, senden z.Zt. 30 TV-Kanäle. Der MTN Info Channel mit einem promo und Canal 24 Horas, Pid's 6177/6178, bzw. 5169/5170, senden offen, die Restlichen Kanäle codieren in PowerVu.

    Express AM6, 53 Grad Ost:
    Im Wide Network Solutions SD Paket auf dem Nahost-Widebeam, auf 12,594 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, hat Kanal 22, Pid's 2012/3012, wieder Sendungen. HTV Network schaltete das WNS promo in MPEG-4 QPSK, ab. Kennung ist weiter vorhanden. Alle 13 TV-Kanäle kommen uncodiert herein.

    TürkmenÄlem-MonacoSat 1, 52 Grad Ost:
    Im Vicus Luxlink SD Paket auf dem Europabeam, auf 10,887 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, sind z.Zt. vier TV-Kanäle aufgeschaltet – alle offen. Neu France 24, Pid's 6011/6012.

    AzerSpace 1/Africasat 1A, 46 Grad Ost:
    Im georgischen Vector A.G. HD Paket auf dem Europabeam, auf 11,094 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, sind z.Zt. 12 TV-Programme und sechs Radios aufgeschaltet – alle uncodiert. Iberia TV, Pid's 1100/1101, von dem bisher nur die Kennung zu sehen war, hat Programm.

    Türksat 3A, 42 Grad Ost:
    Im Turksat SD Paket auf 11,096 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, senden z.Zt. 11 TV und ein Radio – alle offen. Vizyonturk TV, Pid's 2303/2403, ersetzte Farkli TV.
    Maxi TV, Pid's 1218/1318, ersetzte im Turksat SD Paket auf 12,685 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, Gala TV. Unter Tiviti und dem World Beauty Channel, Pid's 1204/1304, bzw. 1206/1306, ersetzten Kanal C und H TV. Alle drei TV-Kanäle auf dem Transponder sind unverschlüsselt zu empfangen.

    Türksat 4A, 42 Grad Ost:
    Im Dogan SD Paket auf dem Westbeam, auf 12,034 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, sind z.Zt. 25 TV-Kanäle, vier Radios und Audiokanäle aufgeschaltete. Letztere, sowie DHA Feed, Pid's 163/263, codieren in Biss, die Restlichen Kanäle senden offen. Auf dem Transponder ist auf 11 TV-Kanälen nur noch eine Infotafel zu sehen. Auf dem 12. Kanal ersetzte Dogu, Pid's 145/245, einen TV-Kanal mit einer Infotafel.

    Hellas Sat 2, 39 Grad Ost:
    Im Zypern HD Paket auf dem Europabeam, auf 12,252 GHz, v, mit 28,331 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, senden z.Zt. drei TV-Programme und vier Radios, alle offen. Neu Travel XP 4K in HEVC, Pid's 2304/458.

    Astra 1M/1N, 19,2 Grad Ost:
    Transponder 68, 11,777 GHz, v, mit 27,500 und 9/10, in MPEG-4 DVB S-2 QPSK, mit Daten, wurde abgeschaltet.
    Im BetaDigital SD Digitalpaket, auf 12,149 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte N24 Doku Austria, Pid's 255/256, N24 Austria. Alle Kanäle auf dem Transponder – 12 TV und sechs Radios – sind uncodiert zu empfangen.

    Eutelsat 16A, 16 Grad Ost:
    Z.Zt. kommen zwei der 19 TV-Kanäle im DigitALB HD Paket auf dem Europabeam, auf 10,845 GHz, h, mit 30,000 und 3/5, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, unverschlüsselt herein. Nämlich Ndihma e Klient mit einem fly Box promo, sowie die Neuaufschaltung mit Top News unter Test – A7, Pid's 320/321, bzw. 6601/6602. Die Restlichen Kanäle verschlüsseln in Conax.
    Im albanischen Tring TV HD Paket auf 11,426 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, ersetzte Tring Comedy, Pid's 1500/1510 – in Conax codiert - Tring Fiesta. Fünf der 26 TV-Kanäle senden offen.
    Rtsh 1 unter TVSH-Sat und Radio Tirana stellten den Sendebetrieb in SD auf 12,657 GHz, v, mit 4,883 und 1/2, ein. Beide Programme sind in HD, im RT Shqiptar Paket auf 12,639 GHz. h, mit 10,832 und 3/5, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, weiter auf Sendung.

    Eutelsat-Hotbird 13B/C, 13 Grad Ost:
    Im M-Three satcom HD Paket auf 11,642 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, sind z.Zt. 16 TV-Programme und ein Radio aufgeschaltet. Mit Ausnahme von Clubbing TV, Pid's 1851/1852, das in Viaccess codiert, senden die restlichen Kanäle unverschlüsselt. Neu Zeta TV HD, Pid's 1941/1942.
    Transponder 80, auf 12,303 GHz, v, auf dem mit 27,500 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK HEVC Rai 4K auf Sendung war – codiert – wurde abgeschaltet.
    Im Telespazio SD Paket auf 12,673 GHz, v, mit 29,900 und 5/6, werden z.Zt. 30 TV-Kanäle und ein Radio eingelesen. Sieben TV und ein Radio senden offen. Neu ist Arte Italia 124 mit den Pid's 2480/2481, Sid 14577. Es kommt nur mit Sid oder Pideingabe herein. Keine Sendungen hat Shopping Tv in MPEG-4 QPSK.

    Eutelsat 10A, 10 Grad Ost:
    Im ORTC SD Paket auf dem Europa-Widebeam, auf 10,840 GHz, v, mit 3,255 und 1/2, kommen z.Zt. ORTC und Radio ORTC unter Track, Pid's 32/33 Track mit dem Audiopid 34, uncodiert herein. Bisher waren sie in Biss verschlüsselt (26.01., 22.15 Uhr).

    Eutelsat 7A, 7 Grad Ost:
    Neu ist im Eutelsat SD Paket auf 11,221 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Erfan Halghe, Pid's 5652/5653. Alle Kanäle auf dem Transponder senden offen.

    SES 5, 5 Grad Ost:
    Im Viasat HD Paket auf dem Europabeam, auf 11,345 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, senden z.Zt. 12 TV-Programme, außer SBN, Pid's 2876/2877 Track mit dem Audiopid 2878, codieren die restlichen Programme in Videoguard. Auch Nat Geo People, Pid's 2891/2892, das kurzzeitig offen war. Neu sind Nat Geo Wild und das japanische NHK World TV, Pid's 2806/2807 Track mit dem Audiopid 2808, bzw. 2896/2897.
    Auf 11,265 GHz, h, mit denselben Empfangsparametern, sind z.Zt. 14 TV-Kanäle zu empfangen – komplett in Videoguard codiert. Neu sind MTV Hits und Nick DK, 2x Pid's 2661/2662.
    Das schwedische Viasat Sportpaket auf 11,384 GHz, h, mit obigen Empfangsparametern enthält z.Zt. sechs TV-Programme – komplett verschlüsselt. Neu ist TV12 HD, Pid's 3081/3083.

    Astra 4A, 4,8 Grad Ost:
    Im ukrainischen SatTelecom SD Paket auf dem Europabeam, auf 12,265 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, senden nur noch neun Tv-Programme, drei in MPEG-4 QPSK und ein TV in SD offen. Test 7724 in MPEG-4 QPSK, mit Novii Christianskii, wurde abgeschaltet.

    Eutelsat 3B, 3,1 Grad Ost:
    Asia Tv startete auf dem Nahost-Widebeam, auf 11,612 GHz, v, mit 1,852 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, Pid's 110/111/8190 Track mit dem Audiopid 257 – uncodiert.
    Al Anwar TV 2 auf 12,549 GHz, v, mit 1,500 und 5/6, Pid's 257/258/259, unter TV-101, änderte die Sendenorm von MPEG-2 QPSK, in MPEG-2 DVB S-2 8PSK.
    Waar HD stellte den Sendebetrieb auf 12,572 GHz, v, mit 3,650 und 2/3, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, ein.
    Auf 12,575 GHz, h, war am Donnerstag, den 25. Januar, um 14.00 Uhr, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, mit 7,500 und 2/3, Pid's 33/34 Track mit dem Audiopid 35 – offen – Al Rayyan aus Saudi Arabien, aufgeschaltet.

    Eutelsat 5 West A, 5 Grad West:
    Das HD Paket auf 3,664 GHz, lz, mit 60,000 und 4/5, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, mit TVGE, TVGE Internacional, Asonga TV, Afrique Média, Africa 24, EuroNews Español, Canal 24 Horas, TVE Internacional Europa, CGTN Español, RT Español, NTN 24 Internacional, Antena 3 Internacional, Atreseries, Telesur, Cubavisión Internacional, Telemedellín, Destinos TV, Fashion Television Africa, Maya TV, Trendy Channel, Encuentro Internacional, Az Clic, Az Mundo, Azteca Internacional, Az Corazón, RCN Telenovelas, Tlnovelas América, De Película, TeleHit, Zoom, Las Estrellas Latinoamérica, Mi Gente TV, Cantinazo TV, Teleantioquia, Telepacífico, Canal Antiestrés, RMS, Rumba TV, Fox Sports Africa, Real Madrid TV Español, Fox Sports 2 Africa, CGTN Documentary, CCTV 4 Europe, CGTN und dem Aljazeera English Channel – alle codiert – wurde abgeschaltet.
    Das CRTV Digitalpaket aus Kamerun, mit CRTV Cameroon, CRTV und CRTV National Radio unter Track, sowie CRTV News – alle offen – wechselte von 3,718, auf 3,712 GHz, lz, mit 4,250 und 5/6, in MPEG-4 DVB S-2 QPSK.

    Telstar 12 Vantage, 15 Grad West:
    Zagros TV stellte den offenen Sendebetrieb auf dem Europabeam in SD, auf 11,496 GHz, v, mit 2,894 und 3/4, ein.

    Hispasat 30W-5, 30 Grad Ost:
    Iberalia TV – codiert – hat das TSA SD Paket auf dem Europabeam, auf 10,890 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Sechs TV, ein Radio und sechs Audiokanäle senden offen, ein TV codiert in Biss.



    Ein schönes Wochenende, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.